Die Frauen der Talliens

Die Frauen der Talliens

Die junge Barbara von Tallien, Tochter aus gutem Hause, fällt bei ihrer Familie in Ungnade, als sie sich mit dem verheirateten Sänger Ferdinand Stolte einlässt und ihr geordnetes Leben aufgibt. Diese Entscheidung kostet sie das Leben. Sie lässt ihre Tochter Barbara zurück, die in Italien aufgewachsen ist, und nun zur Familie der Talliens zurückkehrt. Mit dieser Rückkehr beschwört Barbara die Schatten der Vergangenheit herauf. Sie sieht ihrer Mutter nicht nur zum Verwechseln ähnlich, sondern begeht auch den gleichen Fehler wie diese. Barbara stürzt sich in eine Beziehung ohne Zukunft und kehrt am Ende nach Italien zurück, resigniert und unglücklich. Doch das Schicksal gewährt ihr eine zweite Chance ...

Sonstiges: 

Das Buch wurde verfilmt unter dem Titel Plötzlich ist es Liebe.

 

E-Book: Heyne 2014