Das Hotel im Park

Das Hotel im Park

Deutschland 1968. Es ist die Zeit der Studentenbewegung, der Kommunen und der freien Liebe. Die Studentin Helga und der Schauspielschüler Andreas lieben einander innig und träumen von einem selbstbestimmten, glücklichen Leben. Doch der beeinflussbare Andreas verfällt dem Zauber eines falschen Freundes und hat kein Auge für die Verzweiflung seiner jungen Frau. Als Andreas sogar mit dem dubiosen Freund nach Hollywood geht, folgt ihm Helga, um den Geliebten zu retten – und gerät dabei selbst in einen Strudel fataler Ereignisse, der sie unaufhaltsam in die Tiefe reißt …

Sonstiges: 

Das Buch wurde unter dem Titel Wachgeküsst verfilmt.

 

Sonderausgabe: Heyne 2015

E-Book: Heyne 2015